Veranstaltungen

Einladung
Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, liebe Vereinsmitglieder,
hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer traditionellen Fortbildung für Gastroenterologen ein.  

Wissenschaftliche Leitung: Dr. Rüdiger Berndt                                                                   

Termin:                Freitag, 11.11.2022, 19:00 – ca. 22.00 Uhr
Ort:                       Adina Hotel Berlin Mitte, Platz vor dem neuen Tor 6, 10115 Berli

 Vortrag               1.  Thema :  DDW Update
Referent: Prof. Dr. Thomas Rösch

(UKE Hamburg, Klinikdirektor Zentrum für Radiologie und Endoskopie, Klinik und Poliklinik für interdisziplinäre Endoskopie, Martinistraße 52, 20246 Hamburg)

Vortrag               2. Thema : ASV/ CED
Referent: PD Dr. med. Bernd Bokemeyer (Interdisziplinäres Crohn Colitis Centrum Minden -ICCCM, Märchenweg 17, 32429 Minden)

Berufspolitische Fragen und aktuelle News, Coronalage, Impfen in den Praxen etc.
Darüber hinaus gibt es wie immer die Möglichkeit fachliche und berufspolitische Fragen mit den KollegInnen aus Klinik und Praxis zu diskutieren.
Die Zertifizierung der Veranstaltung ist bei der ÄK Berlin beantragt.

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie zu einem regen Erfahrungsaustausch und einen kleinen Imbiss begrüßen dürften.
Bitte benachrichtigen Sie uns bis zum 05.11.2022 ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen.

Anmeldungen bitte an das:
 – Sekretariat –
Verein gastroenterologisch tätiger fachärztlicher Internisten in Berlin e.V.
Chausseestraße 16
10115 Berlin
Telefon: 030 63371-758 /-760
Telefax: 030 63371-759
studiensekretariat.berlin@web.de

Mit freundlichen Grüßen
Berndt S.  / Schubert / C. Bartel-Kowalski / V. Schick   

Mit freundlicher Unterstützung: 
AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Norgine GmbH,
Dr. Falk Pharma GmbH, Bristol- Myers Squibb GmbH &Co KGaA, Ferring Arzneimittel GmbH , Takeda Pharma Vertiebs DmbH & Co KG, Tillotts Pharma GmbH,
Galapagos Biopharma Germany GmbH, Janssen-Cilag GmbH,  Hexal AG,  Recordati Pharma GmbH, MSD Sharp und Dohme GmbH, Biogen GmbH, Celltrion Healthcare Deutschland GmbH, Pfizer Biopharmaceutical Group, AMGEN Deutschland, Medios Manufaktur